Pokémon Kampf-Akademie: Anleitung für spannende Duelle!

Pokémon-Kampf-Akademie-Kampfakademie-Anleitung-Inhalt-Sammelkartenspiel-lernen

Entdecke die Pokémon Kampf-Akademie! Diese Box enthält alles, was zwei Spieler für den Einstieg in das Pokémon-Sammelkartenspiel brauchen.

Betrete die Arena des Pokémon-Sammelkartenspiels mit der Pokémon Kampf-Akademie! Diese speziell für zwei Spieler konzipierte Box macht den Einstieg ins Pokémon-Sammelkartenspiel so einfach wie nie zuvor. Mit drei vollständigen Decks, darunter Liberlo-V, Pikachu-V und Evoli-V, sowie klaren Spielanleitungen und einem Spielbrett für zwei Spieler wird dein Pokémon-Abenteuer zu zweit zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Werbung wegen Markennennung. Diese Website enthält Links zu verschiedenen Händlern. Wenn du auf diese Links klickst und einen Kauf tätigst, kann dies dazu führen, dass unsere Website eine Provision verdient. Für dich ändert sich nichts am Kaufpreis. Zu den Partnerprogrammen gehören unter anderem das Amazon-Partnerprogramm und das eBay Partnernetzwerk. Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet.

Pokémon Kampf-Akademie

Pokémon-Sammelkartenspiel-Kampfakademie-Box-Spielregeln-lernen-Pokémon-Karten

Die Pokémon Kampf-Akademie ist ein Komplettset für zwei Spieler, das speziell entwickelt wurde, um neuen Trainern die Regeln des Pokémon-Sammelkartenspiels einfach zu vermitteln. Diese Box eignet sich sowohl für Kinder und Jugendliche, die sich zum ersten Mal mit dem Sammelkartenspiel beschäftigen, als auch für Eltern, die die Spielregeln gemeinsam mit ihren Kindern erlernen möchten.

Jede Box enthält drei spielbereite Pokémon-Sammelkartenspiel-Decks mit je 60 Karten, ein Spielbrett, Spielanleitungen für Anfänger, ein Regelbuch für fortgeschrittene Spieler sowie weiteres Zubehör für ein tolles Spielerlebnis. 

Ein einfach gestaltetes Anleitungsblatt hilft dir beim Spielaufbau, während die beiden Spielanleitungen genau erklären, wie du mit den enthaltenen Decks spielen kannst. Das Spielbrett ist übersichtlich aufgebaut und bietet Erklärungen für alle Spielbereiche sowie eine Liste mit allen Schritten im Spielablauf.

Die spielbereiten Decks werden jeweils von einem mächtigen Pokémon-V angeführt, das über besonders starke Angriffe und erhöhte Kraftpunkte verfügt. Anfänger wählen zwischen dem feurigen, temperamentvollen Liberlo oder dem elektrisierenden Pikachu als Anführer für ihr Team, während fortgeschrittene Spieler das Deck wechseln können, um Evoli gegen Pikachu oder Liberlo antreten zu lassen und ein anderes Team in die Arena zu führen.  

Die Kampfakademie des Pokémon-Sammelkartenspiels enthält:

  • 3 komplette Pokémon-Sammelkartenspiel-Decks (mit jeweils 60 Karten)

  • Jedes Deck enthält ein besonderes mächtiges Pokémon: Liberlo-V, Pikachu-V, oder Evoli-V

  • Das Evoli-Deck enthält 2 Kopien einer brandneuen Promokarte mit Galar-Barrikadax

  • 1 Anleitungsblatt, um beim Spielaufbau zu helfen

  • 2 Spielanleitungen, um die Decks zu erklären

  • 1 Spielbrett für 2 Spieler

  • 3 Deckboxen zum Organisieren deiner Karten

  • 1 Regelbuch

  • 1 große Münze mit Liberlo, Pikachu und Evoli

  • 1 Schadensmarken-Satz

  • 1 Code-Karte, die entweder im Pokémon-Sammelkartenspiel-Online oder in Pokémon-Sammelkartenspiel Live verwendet werden kann

Pokémon Kampf-Akademie - Anleitung

Hier präsentieren dir wir dir eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dich bei deinen ersten Zügen mit der Pokémon-Kampf-Akademie unterstützt. 

Alle hier gezeigten Bilder stammen aus dem offiziellen Anleitungsvideo für die Kampf-Akademie, welches du dir auf der offiziellen Kampfakademie-Website ansehen kannst. 

Grundlagen und Spielvorbereitung

In einem Duell des Pokémon-Sammelkartenspiels liegt das Hauptziel darin, die Pokémon des Gegners zu besiegen, um Preiskarten zu erhalten und das Spiel für sich zu entscheiden. Der Spieler, der es schafft, als Erster vier Pokémon des Gegners außer Gefecht zu setzen, geht als Sieger aus dem Spiel hervor.

Beginnen wir das Spiel mit den Pikachu- und Liberlo-Decks, die jeweils 60 Karten umfassen, einschließlich Pokémon-, Trainer- und Energiekarten. Deine Pokémon agieren als Hauptangreifer, während Trainerkarten dir mit unterschiedlichen Fähigkeiten und entscheidenden Vorteilen zur Seite stehen können. Energiekarten versorgen deine Pokémon zudem mit der benötigten Energie, um ihre Angriffe auszuführen.

Mithilfe der Nummern auf der linken oder unteren Seite der Karten kannst du überprüfen, ob die Karten für dein erstes Spiel korrekt angeordnet sind.

Die Nummerierung reicht von 1 bis 60, wobei die Karte mit der Nummer 1 ganz oben liegen sollte, wenn du dein Deck verdeckt auf das Spielbrett legst.

Jeder Spieler legt sein Deck nun verdeckt auf seine Seite des Spielbretts. 

Ziehe die sieben obersten Karten von deinem Deck. Diese Karten tragen die Nummern 1 bis 7.

Zu Beginn des Spiels müssen beide Spieler ein Basis-Pokémon auf der Hand haben, erkennbar am Schriftzug „Basis“ in der oberen linken Ecke der Karte. Diese Basis-Pokémon können direkt ins Spiel gebracht werden und entwickeln sich gelegentlich zu noch mächtigeren Pokémon weiter.

Platziere dein Basis-Pokémon in die Aktive Position. Der Spieler, der das Pikachu-Deck verwendet, entscheidet sich für Voldi, während der Spieler mit dem Liberlo-Deck Thermopod wählt.

Ziehe die obersten 4 Karten deines Decks und platziere sie verdeckt auf dem Preiskarten-Feld. Jedes Mal, wenn du ein Pokémon deines Gegners außer Gefecht setzt, nimmst du eine Preiskarte.

In der Regel wird zu Beginn eines Duells eine Münze geworfen, um den Startspieler zu bestimmen. In diesem Spiel jedoch beginnt der Spieler mit Thermopod.

Spieler 1 - Erster Zug

Ziehe die oberste Karte deines Decks und nimm sie auf deine Hand. Diese Karte ist eine Feuer-Energiekarte.

Platziere die Energiekarte unter Thermopod, um es mit Energie zu versorgen. Beachte, dass die beiden Angriffe „Nagen“ und „Glut“ auf der Karte unterschiedliche Mengen an Energie benötigen. Du kannst jedoch nur eine Energiekarte pro Zug anlegen.

Obwohl du Thermopod bereits mit ausreichend Energie versorgt hast, um seinen „Nagen“-Angriff zu nutzen, darfst du noch nicht zuschlagen. Im ersten Zug des ersten Spielers ist das Angreifen nicht erlaubt. Dein Zug endet also hier.

Spieler 2 - Erster Zug

Jetzt ist der Spieler mit Voldi an der Reihe. Ziehe zuerst eine Karte. Du bekommst eine Elektro-Energiekarte.

Damit Voldi seine „Biss“-Attacke ausführen kann, benötigt er eine Energiekarte. Lege also die Elektro-Energie an Voldi an.

Du hast jetzt genug Energie an Voldi angelegt, um seine „Biss“-Attacke auszuführen. Schau dir außerdem seinen zweiten Angriff „Stromtritt“ an. Diese Attacke verlangt zwei verschiedene Energiesymbole: Elektro-Energie und einen farblosen Stern. Das Sternensymbol bedeutet, dass jede Art von Energie für die Attacke genutzt werden kann. Ansonsten benötigst du immer die dem Symbol entsprechende Energie.

Als zweiter Spieler hast du die Möglichkeit, direkt in deinem ersten Zug anzugreifen. Verkünde den Namen der Attacke und den zugefügten Schaden, um Voldis „Biss“-Attacke auszuführen. Voldi setzt „Biss“ ein und fügt 10 Schadenspunkte zu. Mach dir keine Sorgen, die Energiekarte bleibt weiterhin an deinem Pokémon angelegt.

Thermopod wird durch Voldis Angriff mit einer 10er Schadensmarke belegt.

Nach der Attacke ist dein Spielzug vorüber.

Spieler 1 - Zweiter Zug

Der Spieler von Thermopod zieht eine neue Karte. Es ist Vulpix!

Da es sich bei Vulpix um ein Basis-Pokémon handelt, kannst du es sofort auf deine Bank legen. 

Thermopod benötigt eine zusätzliche Energie, um seine mächtige „Glut“-Attacke einzusetzen. Lege diese Energie also an das Pokémon an, um den Angriff zu aktivieren. Teile deinem Gegner mit, dass du Voldi nun mit „Glut“ angreifst und lege anschließend zwei 10er Schadensmarken auf Voldi.

Voldi verfügt insgesamt über 70 Kraftpunkte. Nach dem Angriff bleiben daher noch 50 KP übrig, bevor es kampfunfähig wird.

Nach dem Angriff ist dein Zug beendet. 

Spieler 2 - Zweiter Zug

Der Spieler von Voldi zieht jetzt eine Karte. Es ist Hop, eine Unterstützerkarte. Du darfst pro Zug nur eine Unterstützerkarte spielen und musst deinem Gegner mitteilen, was darauf steht, wenn du sie spielst. Spiele Hop und platziere die Karte dann auf deinen Ablagestapel. Du kannst jetzt 3 Karten ziehen.

Du erhältst Luxio, Elezeba und Bellektro. 

Spiele Elezeba auf deine Bank und lege eine Energiekarte an Voldi an, um seine „Stromtritt“ Attacke auszuführen. Dies fügt Thermopod 20 Schadenspunkte zu. Nachdem du die beiden Schadensmarken auf Thermopod gelegt hast, hat es noch 50 KP übrig. 

Dein Zug ist nun beendet. 

Pokémon-Boxen-Kollektionen-Tins-Trainer-Boxen-kaufen-2023-Amazon
Pokémon-Boxen-Kollektionen-Tins-Trainer-Boxen-kaufen-2023-1

Die neuesten Boxen und Kollektionen sind jetzt im offiziellen Pokémon-Shop von Amazon verfügbar: 

Spieler 1 - Dritter Zug

Spieler 1 zieht nun erneut eine Karte, und es handelt sich um ein Thermopod. Dieses behalten wir vorerst auf der Hand. Bevor du mit Thermopod angreifst, lege eine Energiekarte an dein Vulpix an. Beachte, dass Energiekarten sowohl an Pokémon in der Aktiven Position als auch auf der Bank angelegt werden können.

Schließe deinen Zug ab, indem du Thermopods „Glut“-Attacke einsetzt und Voldi 20 Schadenspunkte zufügst.

Spieler 2 - Dritter Zug

Der Voldi-Spieler zieht eine neue Karte, und es ist eine Elektro-Energie. Diese legst du an dein Elezeba auf der Bank an.

Da dein Voldi nun zahlreiche Schadensmarken trägt und nur noch 30 KP hat, ist es an der Zeit, es zurückzuziehen und gegen Elezeba auszutauschen. Beachte dabei, dass du dein Pokémon nur einmal pro Zug gegen ein Pokémon auf deiner Bank austauschen kannst. Die Rückzugskosten sind unten rechts auf der Karte vermerkt.. 

Für den Rückzug benötigt Voldi eine Energie. Alle Schadensmarken verbleiben während des Rückzugs auf Voldi, jedoch musst du eine der angelegten Energiekarten auf deinen Ablagestapel legen.

Platziere Elezeba nun in der Aktiven Position. Pokémon auf der Bank behalten ihre Energie, wenn sie in die Aktive Position verschoben werden.

Da Elezeba mit einer Energie ausgestattet ist, hast du nun die Möglichkeit, Thermopod durch die „Stromtritt“-Attacke mit 20 Schadenspunkten zu treffen.

Spieler 1 - Vierter Zug

Deine nächste Karte ist Infernopod, die Entwicklung von Thermopod. 

Schau oben links auf die beiden Karten. Thermopod ist ein Basis-Pokémon, während Infernopod ein Phase 1-Pokémon ist. Unter dem Phase 1-Symbol von Thermopod befindet sich ein Bild von Thermopod. An diesem Bild kannst du erkennen, aus welchem Basis-Pokémon sich das Phase 1-Pokémon entwickelt. Ein Phase 1-Pokémon kann nur auf ein Basis-Pokémon gelegt werden, und das Basis-Pokémon muss einen kompletten Spielzug im Spiel verbracht haben, bevor es sich entwickeln kann.

Lege Infernopod nun auf Thermopod, um es zu entwickeln. 

Alle Schadensmarken und Energien bleiben bei der Entwicklung erhalten. Infernopod benötigt jedoch noch eine zusätzliche Energie, um die „Hitzestoß“-Attacke einzusetzen. Platziere daher eine Energiekarte an Infernopod, um diesen Angriff auszuführen.

Infernopods „Hitzestoß“ fügt Elezeba 100 Schadenspunkte zu, wodurch es kampfunfähig wird, und du darfst deine erste Preiskarte auf die Hand nehmen. Daraufhin ist der Spielzug abgeschlossen.

Spieler 2 - Vierter Zug

Da Elezeba kampfunfähig ist, lege es zusammen mit allen angelegten Karten auf deinen Ablagestapel. Aufgrund der Notwendigkeit, immer ein Pokémon in der Aktiven Position zu haben, kehrt Voldi mit all seinen Schadensmarken ins Spiel zurück.

Ziehe jetzt eine Karte. Du bekommst einen Trank, eine Itemkarte, die 30 Schadenspunkte bei einem deiner Pokémon heilt. Du kannst pro Zug so viele Itemkarten spielen, wie du möchtest.

Du hast jetzt verschiedene Optionen: Du kannst Voldi mit deinem Trank heilen und es dann zu Bellektro weiterentwickeln. Außerdem kannst du weitere Basis-Pokémon von deiner Hand auf deine Bank spielen.

Das ist der Abschluss unserer Anleitung. Jetzt liegt es an dir, wie du mit den nächsten Karten umgehst. Zusätzlich bietet das Spielbrett eine nützliche Liste mit den verschiedenen Aktionen, die du während deines Zuges ausführen kannst.

Setzt das Spiel fort, bis ein Spieler alle Preiskarten aufgenommen oder sämtliche Pokémon des anderen Spielers kampfunfähig gemacht hat. Wenn du weitere Informationen benötigst oder etwas unklar ist, schau in den beiliegenden Spielanleitungen und dem Regelheft nach.

Pokémon-Sammelkartenspiel-Kampfakademie-Box-Spielregeln-lernen-Pokémon-Karten